06.08.2013

Centric veröffentlicht Geschäftsbericht 2012

Ratingen, 06. August 2013 – Die Centric-Gruppe hat ihren Geschäftsbericht für 2012 veröffentlicht. Der internationale IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Gouda zeigt sich mit dem Ergebnis der Unternehmensgruppe  zufrieden. Trotz schwieriger Marktbedingungen in vielen europäischen Ländern konnte das  Unternehmen einen Nettogewinn von über 12 Millionen Euro erzielen. Der Jahresumsatz 2012 beträgt rund 525 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern (EBITDA) liegt bei 25 Millionen Euro. Der Geschäftsbericht in englischer Sprache steht unter www.centric.eu/annualreport zum Download bereit.

Im Geschäftsbericht 2012 legt Centric die wichtigsten Entwicklungen der Organisation dar. Im Fokus des Geschäftsjahrs 2012 stand vor allem die zukunftsorientierte Ausrichtung des Produkt- und Serviceportfolios, unterstützt auch durch umfangreiche F&E-Investitionen. Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei die Stärkung der Marktposition im Bereich Mobilitätslösungen. Centric hat sein Angebot in diesem Bereich erweitert, beispielsweise mit der mobilen Handels-Lösung InPosition oder dem tragbaren Sensorsystem onAll, und wird dieses zukunftsträchtige Segment auch weiterhin ausbauen.

Als strategisches Ziel ist zudem der weitere Ausbau des erfolgreichen Geschäftsfelds Business Process Outsourcing (BPO) formuliert. BPO-Leistungen im Bereich HR & Payroll Solutions  gehören zu den Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe. In Deutschland ist Centric Validated Expertise Partner von SAP für den Bereich HCM und Platinum Partner von Oracle.

1.563 Zeichen (inkl. Leerzeichen)